Anleitung Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Weihnachtskugel

#Anleitung: Handlettering DIY Weihnachtskarte Idee

Schwierigkeitsgrad: ★★☆☆☆
Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

Die Weihnachtszeit bietet eine schöne Gelegenheit, um kreativ zu werden, und die Liebsten mit schönen handgemachten Weihnachtsgrüßen zu überraschen. In diesem Beitrag möchte ich dir dazu eine Idee für eine Handlettering Weihnachtskarte präsentieren, die du mithilfe einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz einfach selbst umsetzen kannst!

Ich hoffe, dass ich dich mit dieser Handlettering DIY Weihnachtskarte inspirieren kann und wünsche dir viel Freude beim Lettern, eine kreative Adventszeit und viele schöne Buchstaben!


Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Weihnachtskugel

Bei dieser Weihnachtskarte malen wir eine Weihnachtskugel und schreiben den Weihnachtsgruß auf das Band, an der die Weihnachtskugel hängt. Für die Weihnachtskugel benötigst du übrigens keine Aquarellfarbe, sondern nur einen Stift mit wasservermalbarer Farbe und einen Pinsel. Was du sonst noch benötigst, kannst du unten nachlesen.

Anleitung Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Weihnachtskugel

Materialliste:

  • Aquarellpapier (satiniert / hot pressed), zugeschnitten auf ca. 10,5 x 21cm. Meine Empfehlung: 24x32cm Tombow Aquarellpapier*
  • Bleistift, Brushpen mit wasservermalbarer Farbe, Wassertankpinsel und Fineliner. Meine Empfehlung: Watercoloring Set Flowers*
  • Hilfsmittel: Geodreick, etwas Rundes als Schablone, Taschentuch und ein Bogen Plastik

Die Liste ist als Vorschlag gedacht, selbstverständlich kannst du auch alternative Stifte und Werkzeuge, sowie Aquarellfarben und Pinsel verwenden! * = Partner Link 


Anleitung: Handlettering DIY Weihnachtskarte

Anleitung Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Weihnachtskugel Schritt 1
Schritt 1: Skizziere die Weihnachtskugel und das Band vorsichtig mit einem Bleistift, sodass die Linien nur ganz leicht zu erkennen sind.
Anleitung Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Weihnachtskugel Schritt 2
Schritt 2: Trage Farbe in die Kugel auf. Male die Fläche nicht vollständig aus, sondern lass ruhig an einer Seite etwas freistehen, dass sorgt später für einen dreidimensionalen Lichteffekt.
Anleitung Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Weihnachtskugel Schritt 3
Schritt 3: Vermale die Farbe mit Pinsel und Wasser. Achte darauf, dass du die Fläche schön gleichmäßig mit Wasser vermalst. Wenn du mehr Farbe in die Kugel geben möchtet, trage etwas Farbe auf einer glatten Plastikoberfläche auf und nimm die Farbe mit dem Pinsel auf, um sie ins Motiv zu geben. Zu viel Wasser kannst du mit dem Taschentuch vorsichtig abtupfen.
Anleitung Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Weihnachtskugel Schritt 4
Schritt 4: Ergänze den Schriftzug in einer langgezogenen Handlettering Schreibschrift. Achte darauf, dass du die Buchstaben eher klein zeichnest und sie gut miteinander verbindest. Wenn du noch unsicher beim Lettering bist, zeichne dir den Schriftzug ruhig zuerst mit einem Bleistift vor!
Anleitung Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Weihnachtskugel
Et voilà: Und schon ist die Handlettering Weihnachtskarte mit Watercolor Look fertig! Wenn dir die Karte gefällt und du Spaß bei der Umsetzung hattest, male doch noch mehr Watercolor Weihnachtskarten mit verschiedenen Farben oder dekoriere deine Weihnachtskugel mit hübschen Mustern! Ich wünsche dir viel Spaß und dabei!

Kurzanleitung im Videoformat

Auf YouTube kannst du dir die Anleitung als kurzes Video ansehen

YouTube Link zum Video: Handlettering Weihnachtskarte Tannenbaum Anleitung

… oder schau dir den Beitrag an zur „Weihnachtskarte mit POP-UP Effekt„!

Pop Up Weihnachtskarte Anleitung mit Vorlagen

Zum Schluss

Ich hoffe, die Anleitung hat dir gut gefallen! Wenn du deine selbst gemachte Weihnachtskarte auf Instagram teilen möchtest, verlinke mich gerne @lettering_by_mj ich würde mich sehr freuen!

Ich wünsche dir eine kreative Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr! ✨

Bleib gesund & kreativ
deine Martina Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*